Sonntag, 8. Februar 2015

Kürbissuppe

Hej ihr Lieben, passend zur Kälte da draussen habe ich heute für euch ein einfaches, aber leckeres Kürbissuppen-Rezept. 4 Personen werden davon satt. Viel Spaß beim Nachkochen und guten Hunger :)

600 gr Hokkaido-Kürbis (wenn ihr "Bio" kauft könnt ihr die Schale dranlassen)
1. dicke Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 EL Butter
400 ml Hühnerbrühe (nach Bedarf etwas mehr Flüssigkeit)
Curry (ich nehme am liebsten Curry "Madras")
Salz, Pfeffer
Muskatnuss
wer mag Weißwein 100 ml

Den Kürbis von seinen Kernen befreien und in Stücke schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch fein hacken, beides in der Butter anschwitzen. Den Kürbis dazugeben und anschwitzen. Ablöschen mit Weißwein oder Wasser. 2 TL Curry dazugeben und leicht aufschäumen lassen. Dann die Hühnerbrühe zugeben und den Kürbis weich kochen. Anschließend pürieren, hier evtl. noch etwas Flüssigkeit zugeben, abhängig davon wie dick ihr eure Suppe mögt.
Das Ganze mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer abschmecken.
Ich gebe auf die Teller immer noch einen Klecks Creme Fraiche und etwas Curry. Dazu ein paar Scheiben Brot. Lecker!


Keine Kommentare:

Kommentar posten